[SERVER-REGELN]

Der FiveM Server restartet 4 mal täglich: 06:00, 12:00, 18:00 und 00:00 Uhr
Suchen noch Scripter für FiveM... bei Interesse bitte im TS melden

Unsere Streamer

Streaming Partner

Aktuell sind keine Streaming-Partner online.
  • REGELWERK


    1. Der Admin hat das letzte Wort und ist endgültig.
    2. Mit betreten des Servers, wird das Regelwerk von jedem automatisch akzeptiert!
    3. Um Regelbrüche zu melden sind Screenshots und Videos erlaubt.
    4. Bei Regelbrüchen wird das Strike-System benutzt. Bei 3 Strikes folgt der Bann (Der Admin hat das letzte Wort)
    5. Jeder Spieler muss ein einwandfreies Mikrofon besitzen.




    §1. Accounts


    1. Das Handeln mit InGame-Inhalten gegen Echtgeld ist strengstens untersagt und wird mit einem Bann geahndet.
    2. Jeder ist für seine Accounts (TS,Forum und Spiel-Accounts) selbst verantwortlich. Sollte ein Regelbruch zustande-kommen, haftet ihr selbst.
    3. Musik wird nur auf flüstern und nur dann geduldet, wenn es keine anderen Mitspieler stört.




    §2. Umgang und Respekt untereinander


    1. Beleidigungen die InGame verwendet werden, gehen ausschließlich an die gegenüberstehenden Charakter. Man sollte nicht übertreiben und Rechtsextreme Äußerungen sind strengstens untersagt. Die Admins sind trotzdem dazu berechtigt bei bestimmten Beleidigungen die Leute zu bestrafen. Also erst denken dann drücken!
    2. Das beleidigen, provozieren, runtermachen etc im /ooc (Out of Charakter) ist verboten.




    §3. Hacking & Bugusing


    1. Cheating, Hacking, Bugusing ist verboten und wird sofort mit einem Bann bestraft.
    2. Bugs sind sofort zu melden, hierzu nutzt ihr bitte das Forum (anklicken).
    3. Hacker/Cheater sind sofort im Teamspeak zu melden.




    §4. Roleplay


    1. Jeder Spieler muss seinen Charakter im Spiel nach bestem Gewissen möglichst lange am Leben halten und darf sein eigenes Leben nicht grob fahrlässig gefährden oder verschwenden.
    2. Das Leben ist zu jeder Zeit als sein wertvollstes Gut zu betrachten und materiellen Gütern stets über zuordnen.
    3. Unrealistisches oder nicht dem im Spiel verkörperten Charakter entsprechendes Spielverhalten ist verboten.
    4. Das Erfinden von nicht tatsächlich im Spiel vorhandenen Gegenständen, Personen oder Eigenschaften zur Vorteilsverschaffung des eigenen oder eines dritten InGame Charakters entspricht das betreiben von Powergaming und ist verboten. Beispiel: Bei einem RaubIch hab meine Schlüssel runtergeschluckt!”
    5. Metagaming ist untersagt. Beispiel: Schocknorris ist am streamen und man fährt zu ihm weil man die Informationen vom Stream erhalten hat.
    6. Cop-Baiting ist untersagt. Beispiel: Am LSPD vorbei fahren und versuchen die Aufmerksamkeit auf sich zu erzwingen(Verfolgung, etc).
    7. Combat-Logging ist strengstens verboten. 10min nach einer Roleplay Situation sollte man einhalten.
    8. Es darf niemals indirekt oder direkt auf dieses Regelwerk hingewiesen werden.
    9. AFK (Paychecks Farmen) sein wird nicht geduldet und man wird gekickt.
    10. Twitter darf nicht für sinnloses ausgenutzt werden.
    11. Wenn eine RP Situation vor dem Serverrestart gestartet wurde, wird sie danach weiter fortgeführt.
    12. Wenn man Personen fesselt oder Handschellen anlegt, ist dem betroffenen eine Reaktionszeit zu gewähren (außer wenn derjenige getasert wurde).
    13. Befahren von Gebäuden ist nicht erlaubt und kann mit einem Server-Strike bestraft werden.
    14. Es dürfen keine Fahrzeuge oben im Norden eingeparkt werden und unten zum Verkauf der Waren wieder ausgeparkt werden, genau so auch andersrum.
    15. Es dürfen keine Fahrzeuge von Jobs für andere Aktivitäten benutzt werden außer für den Job selber.




    §5. Deathmatch


    1. Als Deathmatch wird jede Handlung deklariert, die einen physischen Angriff oder eine Kampfhandlung darstellt.
    2. Deathmatch darf nur betrieben werden wenn: ein realistischer, nachvollziehbarer und aus dem Roleplay ersichtlicher Grund dafür vorliegt z.B Notwehr/Flucht.
    3. RDM (Random Deathmatch) ist verboten.
    4. VDM (Vehicle Deathmatch) ist verboten. (Ausnahme) Jemand will vor dem Fahrzeug nach wiederholtem ansagen den Platz nicht verlassen.




    §6. Wiedererstattungen


    1. Die Erstattungen von InGame Sachen, (Geld/Fahrzeuge/Allg.Items) sind nur bei Vorlage eines eindeutigen Video-Beweis möglich, dennoch wird ein Admin am Ende entscheiden.
    2. Bei Regelbrüchen werden keine Erstattungen genehmigt.
    3. Wenn der Server einen Neustart hat und dadurch Sachen nicht mehr vorhanden sind, ist es Eigenverschulden und wird somit nicht erstattet.
    4. Der Wert für eine Wiedererstattung muss einen Wert von min. 2.000$ enthalten.
    5. Erstattungen werden im Ts: (Supportwartehalle) beantragt und werden auch nur dort bearbeitet.
    6. Der Antrag muss innerhalb 48 Std. des Verlustes im Support gemeldet werden.




    §7.Überfälle und Schusswaffengebrauch


    1. Wer einen Spieler überfällt muss die ganze Zeit mit dem Überfallenen in Kontakt sein.
    2. Der Einsatz von Schusswaffen gegen Spieler muss realistisch nachvollziehbar sein und durch einen vorab stattgefundenen Auslöser gerechtfertigt sein
    3. Zu jeder Zeit MUSS ein "Call" ausgesprochen werden, von Polizisten, wie auch Zivilisten, aus dem deutlich eine FORDERUNG und eine KONSEQUENZ herausgehört werden kann. z.B.: "Lassen sie Ihre Waffen fallen (FORDERUNG) sonst schieße ich (KONSEQUENZ)!". Folgt der gegnerische Spieler dem "Call" nicht innerhalb einer angemessen Reaktionszeit (10 Sekunden) ist automatisch eine Schussfreigabe für alle beteiligten Spieler gegeben, außer es dient zur Selbstverteidigung. Bei Geiselnahmen zählt schon die Forderung als Ankündigung, da man damit das Leben der Geiseln indirekt bedroht.
    4. Bei einem Überfall dürfen die Forderungen nur aus den in Inventaren auslieferbaren Items und Bargeld des Opfers bestehen.
    5. Bei Kooperation dürfen die Überfallenen nicht hingerichtet werden.
    6. Man darf keinem Spieler das Wort verbieten. Beispiel: “Ein Wort und Du bist tot”- “Beruhig Dich mal” - Der Spieler wird erschossen. Das ist PowerRP und wird mit einem Strike bestraft, es sei denn dieser zückt sein Handy oder sein Funkgerät.
    7. Der 24/7 Shop darf nicht zum trollen benutzt werden. Beispiel: "Ein nach dem anderen triggern und dann sofort wieder weg fahren."




    §8.Forderungen


    1. Bei Geiselnahmen/Erpressungen etc. müssen die Forderungen realistisch gehalten werden. Jedes Leben ist gleich viel Wert. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um einen hochrangigen Polizisten oder einen Zivilisten geht.
    2. Das gleichzeitige Fordern von Lösegeld und Sachgütern ist nicht erlaubt.Es dürfen nur Beschaffbare Items gefordert werden. Illegale Items/Gegenstände nicht gefordert werden. (z.B Cannabis) Ausgenommen Waffen.




    §9. New Life


    1. Der Wiedereinstieg nach dem Tod bedeutet den theoretischen Kurzzeitgedächtnisverlust eines Charakters. Jegliches Wissen über beteiligte Personen, ihre Namen und ihr Aussehen sowie sonstige Informationen, welche in der Roleplay-Situation, die zum Tod des eigenen Charakters geführt hat, gesammelt wurden, dürfen nicht für das weitere Spielgeschehen verwendet werden (Metagaming).Hinrichtung sind nur mit Absprache der Admins oder Supporter erlaubt.
    2. Den Ort an dem man gestorben ist, darf man innerhalb der nächsten 15 min nicht betreten(1500m Umkreis).
    3. Es dürfen keine Informationen an die verstorbene Person übermittelt werden.
    4. Ausnahmen: (Admin Situation)
    5. Beim Hinrichtungskommando wird der hingerichtete aus der Datenbank entfernt, heißt: Dieser Charakter muss gelöscht werden. Bei Nichteinhaltung der Aufforderung wird der Charakter vom Admin aus der Datenbank gelöscht.




    §10 Luftfahrzeuge


    1. Jegliche Luftfahrzeuge dürfen nicht als Waffe eingesetzt werden (VDM-Regel).
    2. Los Santos ist eine Flugverbotszone!
    3. Zivile Luftfahrzeuge dürfen diese weder überfliegen noch dort landen.
    4. Luftfahrzeuge der Polizei und der Medics dürfen nur einfliegen um umgehend an ihren Ports zu landen.
    5. Unerlaubtes Landen, und damit blockieren des Helikopterspawns der Medics, auf den Krankenhaus Dächern ist verboten. Bei Verstoß dieser Regel werden die Fahrzeuge aus dem Spiel entfernt.
    6. Das Landen ist ohne Erlaubnis in allen Städten verboten.
    7. Das schweben über einer Stadt unter 300m ist verboten und wird mit Geldbuße bestraft.
    8. Tiefes schweben über der Stadt um einen anderen Spieler aufzunehmen zählt als Landeversuch.




    §11 Medics


    1. Medics stellen den notärztlichen Dienst in Los Santos dar. Sie sind neutral für die Polizei und Zivilisten.
    2. Medics haben die Möglichkeit, gestorbene, erschossene oder verhungert/verdurstete Spieler wiederzubeleben. Außer die Spieler wurden mit einem direkten Kopfschuss getötet.
    3. Medics sind immer neutral und dürfen nicht überfallen, getötet oder sonstwie behindert werden. Die Fahrzeuge der Medics dürfen weder mutwillig zerstört noch gestohlen werden.
    4. Wird ein Spieler von einem Medic wiederbelebt gilt NICHT die New Life Regel!
    5. Medics dürfen nicht wahllos wiederbeleben, sondern nur diejenigen die einen Medic angefordert haben.
    6. Medics dürfen in einer RP-Situation (Schusswechsel, Bankraub, etc.) nur wiederbeleben, wenn dieses Event beendet sind.
    7. Der Medic hat sich an die Straßenverkehrsordnung zu halten (Rechtsfahrgebot, Offroading-Verbot, erhöhte Geschwindigkeit etc.). Offroading und erhöhte Geschwindigkeit sind nur erlaubt um den Patienten möglichst schnell zu erreichen.
    8. Für den Medic ist das Landen auf den Krankenhaus-Landeplätzen jederzeit erlaubt.
    9. Nur im Einsatz, mit einer Benachrichtigung an die Polizei, darf in Städten gelandet werden ohne den Verkehr weitestgehend zu stören. In Los Santos ist das Landen nur auf dem Krankenhausdach gestattet.
    10. Die Sirene ist ausschließlich im Fall eines Einsatzes einzuschalten. Außerhalb eines Einsatzes bleibt sie ausgeschaltet.
    11. Fahrzeuge der Medics sind in keinem Fall irgendwo stehen zu lassen, damit niemand in die Versuchung kommen kann sie zu stehlen. Ebenfalls sind sie immer zu verschließen. Der Diebstahl von Medic Fahrzeugen ist verboten!
    12. Man darf Medics nicht trollen, bestehlen, verletzen oder bedrohen.




    §12 Legale/Illegale Waren



    Legale Waffen

    1. Normale Pistole
    2. Taschenlampe
    3. Baseballschläger
    4. Rohrzange
    5. Brechstange
    6. Ball
    7. Golfschläger

    Illegale Waffen

    1. Abgesägte Schrotflinte
    2. Maschinenpistolen
    3. Jegliche Langwaffen
    4. Springmesser
    5. Messer
    6. Schlagring



    iIlegale Gegenstände


    1. Dietrich

    2. Meth

    3. Koks

    4. Weed

    5. Weed Samen

    6. Schildkröten/Hai

    7. C4

    8. Hacker Tool

    9. Maskierung


    §13 Gangkriege

    1. Zivilisten dürfen während eines Gangkrieges nicht getötet oder verletzt werden.
    2. Sollte sich ein Zivilist als Zuschauer in eine Schießerei begeben, tut er dieses auf eigenes Risiko und es wird nicht für entstandene Schäden aufgekommen.
    3. Eine offizielle Kriegserklärung muss im Forum mit Nennung eines Grundes für den Krieg gemacht werden.
    4. Die Polizei darf nicht in einen Gangkrieg eingreifen, es sei denn sie wird von Zivilisten zu Hilfe gerufen oder Zivilisten werden gefährdet.
    5. Alle Beteiligten eines Gangkrieges, haben sich während eines Krieges an die Respawn Regel (New Life Regel) zu halten. Das bedeutet, wenn jemand stirbt, darf er sich die nächsten 10 Minuten nicht dem RP Geschehen (1,5 Km) nähern.
    6. Wird ein Waffenstillstand gefordert, muss dieser von beiden Seiten akzeptiert und im Forum bekannt gegeben werden.
    7. Nach Ausrufen einer Kapitulation von einer Seite wird ein Gangkrieg als beendet angesehen. Dieses ist auch im Forum bekannt zu geben.
    8. Im Falle eines Krieges, sollten sich alle Beteiligten des Gangkrieges im Teamspeak aufhalten und für Admins oder Polizisten erreichbar sein.
    9. Sind alle Beteiligten eines Krieges innerhalb der Respawn Regel (10 Minuten) getötet worden, gilt der Krieg als beendet. Die Gegnerische Gang hat somit den Krieg gewonnen. Dies ist dann im Forum bekannt zu geben.
    10. Die Mitlgliederanzahl einer Gruppierung darf ein Maximum von 15 Mitgliedern nicht überschreiten.


    §14 Verkehrsregeln


    1. Die Maximalgeschwindigkeit in der Stadt und innerhalb geschlossene Ortschaften beträgt 80 km/h.
    2. Die Maximalgeschwindigkeit außerhalb der Stadt und außerhalb geschlossene Ortschaften beträgt 120 km/h.
    3. Alle Ampeln sind zu beachten.
    4. Rechts abbiegen bei roter Ampel erlaubt, wenn es der Verkehr zulässt.
    5. In ganz los Santos ist Rechtsfahrgebot.
    6. Die doubble Yellow darf nicht überfahren werden.
    7. Parken an roten Bordsteinkanten nicht gestattet.
    8. Sperrflächen sind 24/7 freizuhalten. (Be und Entladen Verboten)
    9. Es besteht überall Anschnallpflicht!
    10. Neben der relativ einfachen Basismarkierung treten einige Sonderfälle auf:Zahlreiche Staaten kennen sog. "Left Turn Center Lanes", also zentrale Linksabbiegespuren. Diese findet man insbesondere auf größeren Ein- und Ausfallstraßen, damit der Linksabbiegeverkehr den fließenden Verkehr nicht behindert. Will man nach links abbiegen, ordnet man sich in die Linksabbiegespur ein und darf sie maximal 80 Meter weit befahren. Bei Gegenverkehr kann man auf der Abbiegespur auch zum Stehen kommen. Abbiegespuren sind grundsätzlich nur ausgesprochen vorsichtig zu benutzen, da sie für Fahrzeuge beider Fahrtrichtungen dienen.
    11. Die Feuerbekämpfung und - vorsorge hat einen extrem hohen Stellenwert. Vielerorts finden sich zur Feuervorsorge (oft Gelbe und rote) Hydranten. Parken Sie nie vor einem Hydranten. Das Fahrzeug wird in der Regel in kürzester Zeit abgeschleppt, die entstehnden Kosten sind enorm und das Bußgeld ist sehr hoch.
    12. Für Kraftfahrer gilt in den meisten Staaten ein absolutes *Alkoholverbot. Oftmals ist es verboten, Alkohol offen sichtbar im Auto liegen zu lassen. In manchen Gegenden ist es untersagt, Alkohlbehältnisse geöffnet im Auto, also auch im Kofferraum, zu transportieren.
    13. An allen Stoppschilder ist anhalte Pflicht!
    14. Das Fahren mit eingeschalteter Unterbodenbeleuchtung ist im öffentlichen Straßenverkehr untersagt.


    §15 NPC / Militärbasis


    1. Das entwenden von NPC Cop-Autos, Medic-Autos, Feuerwehr-Autos, Flugzeuge+ (Alles, was es auf einem Flughafen zu finden gibt.), Helikopter und Panzer ist strengstens untersagt!
    2. Die Militärbasis ist eine Sperrzone, jeder der sich dort aufhält wird mit einem Strike / Bann bestraft.

    §16 Charaktertod


    1. Gibt es eine Ausreichende RP-Hintergrundgeschichte (z.B. Bloodout bei einer Gang) kann bei den Admins eine Erlaubnis für eine Exekution beantragt werden. Eine danach ausgeführte Exekution geht mit dem Dauerhaften Charaktertod (Char wird gelöscht) einher und muss daher nach der Ausführung mit Videobeweis bei den Admins belegt werden.
    2. Bloodouts: Sollte eine Fraktion einen Austritt aus der Fraktion generell mit Bloodout bestrafen muss dies schon beim Eintritt deutlich gemacht werden (bsp. "Solltest du uns den Rücken kehren wirst du Exekutiert!").



    ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR! ÄNDERUNGEN SIND VORBEHALTEN!

    :evil: Wer suchet der findet, wer drauf tritt verschwindet!:saint:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Erik Zion () aus folgendem Grund: §15 wurde bearbeitet. (Flughafen)